Bewusst, frisch und köstlich – Genusserlebnis Wiener Eistraum

Hochwertige Gastronomie mit einem vielfältigen Angebot für alle Geschmäcker ist beim Wiener Eistraum keine Kür, sondern Pflicht.
Ob pikant, herzhaft oder süß, für jeden Feinschmecker gibt es jede Menge Köstlichkeiten, die nicht nur mit einem Schwerpunkt auf Regionalität, sondern vor allem auch auf eine große Auswahl in BIO-Qualität zusammengestellt wurden.

Almhütte und Chalet

Kolariks Almhütte bietet erstmalig das gesamte Speisen- & Getränkesortiment aus 100% biologischer Produktion. Bio-Schmankerl wie karamellisierte Krautfleckerl, das herzhafte Almgröstl und die Almplatte, erstmals auch in vegetarisch-veganer Variation, sowie eine eigene Kinderspeisekarte ergänzen die Klassiker wie das saftig-resche Backhendl und die würzige Gulaschsuppe. Auch die legendäre knusprig gegrillte Surstelze und das obligatorische Krügerl können beim Wiener Eistraum 2020 nachhaltig genossen werden!

Gästezufriedenheit und Besucherservice werden hoch gehalten. Auf der Speisekarte erkennen die BesucherInnen auf einen Blick, welche Bio-Speisen laktosefrei, glutenfrei, vegetarisch oder vegan sind.

Ein besonderes Highlight für kleine Feiern oder private Freundesrunden ist heuer das separat gelegene Eisstock-Chalet. Die exklusive Hütte mit eigener Eisstockbahn kann für bis zu 20 Personen gemietet werden. Um € 34,60 pro Person wird eine Vorspeisen- und eine Hauptspeisenplatte sowie ein Topfenschmarrnpfandl in 100 % Bio-Qualität serviert.

Speisekarte
Speisekarte Kinder
Speisekarte Eisstock Chalet
© stadtwienmarketing / Christian Jobst
© stadtwienmarketing / Christian Jobst

Gelbmanns Kuchl

Freunde der herzhaften Küche kommen beim Wiener Eistraum ganz auf ihre Kosten. Beim Gastronomiestand „Wiener Gsottenes und Wurschtkuchl“ werden hungrige Gäste vom  Traditionswirtshaus „Gelbmanns“ mit zart gekochtem Kavalierspitz oder herzhaftem Schweinsbraten in BIO-Qualität verwöhnt. Dieser kommt übrigens täglich um 11:30 frisch aus dem Backofen.

Herrliche Beilagen wie pikante Linsen, Kohlrabigemüse, Serviettenknödel oder Erdäpfelschmarren werden auch als vegane und vegetarische Hauptspeisen angeboten. Mehr als ein Dutzend Wurstspezialitäten ergänzen das umfangreiche Angebot, wobei natürlich auch Hermann Käsegriller nicht fehlen darf. Im Zweiwochenrhythmus gibt es spezielle Wurstsorten in limitierter Auflage wie etwa eine steirische Lammbratwurst. Ein heißer Tipp für den kleinen Hunger: von Hand geschnittener Beinschinken mit frischem Kren, natürlich in BIO-Qualität aus Ottakring.

Speisekarte

Nigls Gastwirtschaft

Hier werden zarte Palatschinken geschupft und flaumiger Kaiserschmarrn in der Riesenpfanne goldbraun karamellisiert. Spätestens die gschmackigen Mohnnudeln lassen jedes Herz höher schlagen.

Doch damit nicht genug, denn am Stand von „Nigls Gastwirtschaft“ wird neben den so beliebten süßen Schmankerln auch frisch gebackenes Gemüse (vegan zubereitet) und mehr angeboten. Ein Highlight sind die vor den BesucherInnen frisch zubereiteten handgemachten Spätzle in BIO-Qualität  – da wird der Spätzlehobel glühen!

Speisekarte
Speisekarte Kinder
© foodartists.at
© stadtwienmarketing / Christian Jobst

Gebrannte Mandeln

Eine glühende Fangemeinde hat mittlerweile die Hütte mit den bunten Lebkuchenherzen und frischen gebrannten Mandeln in über 25 Sorten, die auch in BIO-Qualität erhältlich sind.

Ob Kindheitserinnerungen wecken, ein neues Geschmackserlebnis probieren oder den Gusto auf die kultverdächtigen Nüsse in Zuckerguss gewinnen lassen – kein Eistraum-Besuch ohne ein Sackerl davon mitzunehmen beziehungsweise gleich aufzuessen.

Gebrannte Mandeln
Weitere Produkte

15 süße Minuten

Wer noch keine gebackenen Mäuse gegessen hat, weiß nicht, wie Wien schmeckt. Und wer sie schon lange nicht gegessen hat, kann sich diese Saison richtig freuen. Erstmalig kann das traditionelle Süßgebäck am Wiener Eistraum genossen werden.

Bei „15 süße Minuten“ werden die Topfenteigbällchen frisch herausgebacken und auf Wunsch mit Vanillecreme, Haselnusscreme (natürlich Bio und OHNE Palmfett) oder mit fruchtigem Powidl gefüllt. Aber Achtung – die Wartezeit auf die innen flaumige und aussen knusprige Versuchung wird eine Qual.

Speisekarte
© foodartists.at
© stadtwienmarketing / Christian Jobst

Wiener Eistraum – Menage-Reindl

Das kulinarische Angebot am Wiener Eistraum ist einfach zu gut, um es nur ab und zu zu genießen. Doch nicht immer ist Zeit für eine ausgiebige Mittagspause oder einen schönen Abend am Rathausplatz. Wer all die Köstlichkeiten auch mit nach Hause, ins Büro, zu Freunden oder zum Familienessen nehmen möchte, kann das sehr praktisch und mit gutem Gewissen tun.

Das Eistraum-Menage-Reindl bietet eine stylische, absolut müllfreie und total umweltfreundliche Take-Away-Möglichkeit für alle Fans der Eistraum-Geschmackswelten.

Der Metall-Behälter mit Spange kann bis zu drei Etagen hoch mit Köstlichkeiten befüllt und gegen ein Pfand von 6,- Euro mitgenommen werden.